Kontakt

Mundgesundheit & Prophylaxe

Unser Ziel ist es, Erkrankungen von vornherein zu vermeiden und Ihre Zähne lebenslang gesund zu erhalten. Um dies zu erreichen, sind individuelle zahnärztliche Prophylaxemaßnahmen – ergänzend zu Ihrer eigenen gründlichen Zahnpflege − unerlässlich. Gemeinsam erstellen wir Ihr persönliches Vorsorgeprogramm.

Kompetenz auf höchstem Niveau

Die Prophylaxe in unserer Praxis – insbesondere die Parodontitisnachsorge − wird von einer Dentalhygienikerin mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung durchgeführt. Diese Aufstiegsfortbildung Dentalhygienikerin stellt die zurzeit höchstmögliche Zusatzqualifikation im Bereich Prophylaxe dar.

Prophylaxe im Überblick:

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein unverzichtbarer Bestandteil Ihrer Mundgesundheitsvorsorge, u. a. weil dabei weiche und harte bakterielle Beläge (die Hauptauslöser von Zahnerkrankungen) sowie oberflächliche Verfärbungen auch an Stellen entfernt werden, die Sie selbst nur schlecht erreichen können. Für eine besonders schonende und schmerzfreie Zahnreinigung, verzichten wir dabei größtenteils auf grobe Ultraschallinstrumente und verwenden stattdessen angenehmere Handinstrumente. Anschließend werden die Zahnoberflächen poliert, um ein erneutes Anhaften der Bakterien zu erschweren, und die Zähne mit einem fluoridhaltigen Lack behandelt.

Pulverstrahlgeräte Air-Flow® und PROPHYflex®

Bei Bedarf können wir bei der Zahnreinigung sogenannte Pulverstrahlgeräte einsetzen. Um Schädigungen an gesundem Zahnschmelz zu vermeiden, nutzen wir diese aber ausschließlich um sehr hartnäckige, oberflächlich fest haftende Zahnverfärbungen zu lösen.

Mit verschiedenen Mundgesundheitskennwerten, sogenannten Indices, können wir bei Bedarf die Gesundheit von Zahnfleisch bzw. Zahnbett erfassen und überprüfen, an welchen Stellen die Zahnpflege weiter verbessert werden sollte.

Als Fissuren werden die Vertiefungen in den Kauflächen der Backenzähne bezeichnet. Oftmals sind sie sehr tief, sodass sie bei der Zahnpflege nur schwer bzw. gar nicht zu reinigen sind.

Wir empfehlen daher eine Versiegelung dieser Fissuren mit einem speziellen Kunststoff. Diese bietet in aller Regel einen lang anhaltenden Schutz vor Karies.

Die regelmäßige Reinigung Ihres Zahnimplantats mit Spezialinstrumenten aus Kunststoff erfolgt sanft und für Sie angenehmer. Dies trägt zum langfristigen Erhalt des Zahnimplantats bei.

Parodontitis ist eine chronische Erkrankung – sie kann nur gestoppt, aber nicht geheilt werden. Nach der eigentlichen Behandlung ist daher eine regelmäßige, engmaschige Nachsorge mit individuellen Prophylaxemaßnahmen immens wichtig.

Weitere Informationen rund um die zahnärztliche Prophylaxe finden Sie in unserm umfangreichen Patientenratgeber „Alles über Zähne“.